AGATON LEHM – Hochwertige Lehm-Baustoffe


Dämmung Boden

Fußboden
Eine Fußbodendämmung sorgt für das angenehme Extra an Wärme im Erdgeschoss und macht endlich Schluss mit kalten Füßen. Aus dem Keller aufsteigende Kälte hat mit einer Bodendämmung keine Chance mehr, das Wohnklima zu beeinträchtigen. Eine Fußbodendämmung senkt die Heizkosten, wenn der Fußbodenbereich über unbeheizten Kellerräumen, auf Decken, die unmittelbar an das Erdreich grenzen oder auf Decken über offenen Durchfahrten liegt. In allen anderen Räumen steigert eine Dämmung der Böden die Behaglichkeit und den Wohnkomfort und funktioniert gleichzeitig als effektiver Schutz gegen Trittschall.

Produkte für die Bodendämmung

Bauteil → Fußböden
Bauart → auf Decken auf Bodenplatte
Dämmbereich → zw. Lagerhölzern zw. Lagerhölzern
TH PREMIUM PLUS
TH PREMIUM
TH COMBI-JUTE
THERMO JUTE DUO
THERMO NADELFILZ
●6)
THERMO STOPFWOLLE
●2) ●2)
THERMO BLOCK
THERMO FASSADE
 
Pavatex isoroof
pro clima Solitex plus
pro clima Solitex UD
pro clima Solitex Mento
pro clima Fronta WA
  INNEN – Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen
pro clima DB+ ●17), 11)
pro clima Intello & Intello+ ●17) ●17)
pro clima Dasatop
pro clima DA & DA connect
  Sauberkeitsschicht/Blickschutz
pro clima RB

 

●    anwendbar
○    nicht anwendbar

1) Mit Holzkonstruktion oder Aufdopplung zur Aufnahme der Dachlasten möglich
2) Für das Ausstopfen kleiner Dämmquerschnitte in der Konstruktion
3) THERMO FASSADE-Träger als Aufdopplung der Sparren möglich
4) zur Schallentkopplung unter der Schwelle, über dem Rähm, an Anschlüssen
5) als Ständerwerk im Holzrahmenbau THERMO FASSADE-Träger für tragende und nicht tragende Konstruktionen möglich
6) zur Schallentkopplung bei notwendigen Lagerhölzern verwendbar
7) als Lagerhölzer bei belastbaren Konstruktionen möglich
8) in Kombination der Aufdachdämmung mit Zwischensparren und /oder Untersparrendämmung statt pro clima DA/DA connect
9) bei Einbau der Dämmung von aussen auf bestehender Innenbekleidung
10) entfällt bei Kombination der Aufdachdämmung mit Zwischensparren und/oder Untersparrendämmung
11) nicht bei dampfdichter Eindeckung oder Bekleidungen auf der Kaltseite
12) Stöße winddicht verklebt
13) in Kombination der Fassadendämmung mit Innendämmung Anwendung nötig
14) bei Vorsatzschalen an Innenwänden gegen kalte Bereiche (unbeheizte Flure, Treppenhäuser u.s.w.) nötig
15) bei Innendämmung von Blockbohlenwänden nötig
16) bei Dämmung von Innenwänden gegen kalte Bereiche (unbeheizte Flur, Treppenhäuser u.s.w.) nötig
17) bei Dämmung von Decken gegen kalte Bereiche (Unbeheizte Dachräume, Keller, Durchfahrten u.s.w.) nötig