AGATON LEHM – Hochwertige Lehm-Baustoffe


THERMO FASSADE

THERMO FASSADE bietet eine hochwertige Lösung für die Dämmung der Fassade in Alt- und Neubau. Die Wärmeschutzhülle wird dabei an die tragende Außenwand vorgehängt, also nicht verklebt. Das System ist jederzeit demontierbar und die einzelnen Komponenten (Dämmstoff und Tragsystem, bei Holzfassaden auch die Fassadenbestandteile) einzeln und sortenrein recyclebar. Die Gestaltung der äußeren Fassadenbekleidung ist mit dem System THERMO FASSADE nahezu unbegrenzt – die Dämmung übernimmt den Wärmeschutz und das Trägersystem passt sich der gewünschten Fassadenbekleidung an. Von großem Wert ist die Beschaffenheit des Trägers. Er hat einen praktischen Rechteckquerschnitt für die nachfolgende Isolierung mit den THERMO NATUR Dämmmatten. Die Lastabtragung leistet ein filigraner Holz-Leiterträger aus Nadelholz. Die verbleibenden Hohlräume sind bereits werkseitig mit Holzfaserplattenstreifen ausgedämmt. Damit trägt er aktiv zum Wärmeschutz bei und hat eine erheblich geringere Wärmeleitfähigkeit als ein üblicherweise zum Einsatz kommendes Kantholz.

Aktuelle Preise siehe Produkt- und Preisliste

Technische Hinweise und Daten

THERMO FASSADE Träger-Typ Höhe Breite Länge Gewicht Gewicht Wärmeleitfähigkeit
[mm] [mm] [mm] [kg/m] [kg/Stk] [W/(mK)]
120 120 59 2940 3,2 9,41 0,073
150 150 59 2940 3,4 10,29 0,071
200 200 59 2940 3,9 11,47 0,069

 

Tabelle 1: Wärmeleitfähigkeit bei unterschiedlichen Trägerabmaßen im Vergleich zu Vollholz

Die Träger sind bereits ab Werk vorgebohrt und werden mit Rahmendübeln direkt an der Außenwand montiert. Die Ausfachung mit der Isolierung ist denkbar einfach. Ab 40 Matten werden THERMO NATUR Dämmstoffe ohne Aufpreis im Werk zugeschnitten und kann somit direkt eingebaut werden.

vorteilefassade